Fall aus dem 4. Stock

Fünfjähriger Junge stirbt nach Fenstersturz in Gießen

Einsatzwagen der Polizei fahren mit Blaulicht in der Innenstadt von Leipzig, Sachsen.

In Gießen ist ein fünfjähriger Junge bei einem Sturz aus dem Fenster ums Leben gekommen. (Archivfoto)

Gießen. Ein fünf Jahre alter Junge ist nach einem Sturz aus dem vierten Stock eines Mehrfamilienhauses gestorben. Das teilte die Polizei am Montagnachmittag mit. Das Kind war demnach am Sonntagabend im mittelhessischen Gießen aus einem Fenster in den asphaltierten Innenhof gefallen. Der Junge kam mit schwersten Verletzungen in ein Krankenhaus, wo er am Montagmittag starb.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zum Zeitpunkt des Vorfalls befand sich nach Angaben eines Polizeisprechers die Mutter mit einem weiteren, ein Jahr alten Kind in der Wohnung. Die Frau erlitt einen Schock und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Weitere Details wurden zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun zu den genauen Umständen des Sturzes.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen