Versteigerung in London

Aston Martin aus „Keine Zeit zu sterben“: James-Bond-Auto für drei Millionen Euro versteigert

Im Actionkracher "Keine Zeit zu sterben" ist James Bond (Daniel Craig) in einem Aston Martin DB5 unterwegs.

Im Actionkracher "Keine Zeit zu sterben" ist James Bond (Daniel Craig) in einem Aston Martin DB5 unterwegs.

Am Mittwoch stand im Auktionshaus Christie‘s in London alles im Zeichen von James Bond. Hier gingen zahlreiche Objekte aus dem bekannten Filmfranchise über den Tresen. Das Highlight der Auktion war der Nachbau eines Aston Martin DB5. Das Auto wurde im jüngsten Bond-Abenteuer „Keine Zeit zu sterben“ eingesetzt und verhalf 007 (Daniel Craig) in der spektakulären Eröffnungssequenz zur Flucht. Nun hat der Wagen den Besitzer gewechselt - und das für einen extrem hohen Preis: Wie Christie‘s bekannt gab, ließ sich der neue Besitzer den Aston Martin 2,92 Millionen Pfund, also etwa 3,26 Millionen Euro, kosten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

007-Aston Martin ist Unikat

Der silberne Sportwagen ist eines von acht Gefährten, die für die Dreharbeiten des Films von 2021 eingesetzt wurden. Besonderheit: Nur der jetzt verkaufte Aston Martin wurde von Aston Martin und EON Production zum Verkauf angeboten, er ist dementsprechend ein echtes Unikat. Zu den Einnahmen aus dem Verkauf kommen noch Erlöse von weiteren 24 Objekten, die anlässlich des 60. Jahrestages des Filmfranchise unter den Hammer kamen. Das Geld kommt wohltätigen Zwecken zugute.

Eine neue Chance auf besondere Gegenstände aus dem 007-Universum wartet bereits am 5. Oktober. Dann haben Fans der Filmreihe unter anderem die Chance auf Kostüme und Accessoires, die in den Filmen benutzt wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Keine Zeit zu sterben“ ist erfolgreichster Kinofilm 2021

In „Keine Zeit zu sterben“ war Daniel Craig zum letzten Mal in seiner Paraderolle als Geheimagent zu sehen. Der Film, der am 30. September 2021 in die deutschen Kinos kam, lockte über sechs Millionen Menschen an und avancierte zum hierzulande erfolgreichsten Film an den Kinokassen im Jahr 2021.

Craigs Abschiedsvorstellung ist mit einer Dauer von 163 Minuten der längste Bond-Film aller Zeiten. Der eigentlich pensionierte Geheimagent wird von seinem Freund Felix Leiter (Jeffrey Wright) zurück in den Dienst geholt. In gewohnt spektakulärer Manier kämpft 007 unter anderem in Italien und Norwegen darum, den High-Tech-Bösewicht Safin (Rami Malek) zu besiegen. Zur Besetzung des Films gehören auch Lea Seydoux, Lashana Lynch und Ana de Armas.

RND/Teleschau

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken