Beim Entladen eines Frachtschiffs

Hafenkran in Krefeld bricht zusammen: Arbeiter kommt bei Absturz ums Leben

Der Unfall ereignete sich im Krefelder Hafen (Archivbild).

Der Unfall ereignete sich im Krefelder Hafen (Archivbild).

Krefeld. Am Hafen in Krefeld (Nordrhein-Westfalen) ist am frühen Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr ein Kran beim Entladen eines Frachtschiffs zusammengebrochen, der Kranführer kam ums Leben. Die Kanzel, in der der 33-Jährige saß, stürzte hinab zwischen Schiff und Ufer, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Krefelder war sofort tot und musste geborgen werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Etwa 50 Einsatzkräfte vor Ort

Feuerwehr und Rettungsdienst waren mit rund 50 Kräften im Einsatz ebenso von der Wasserseite aus DLRG und DRK-Wasserwacht. Das Amt für Arbeitsschutz und die Wasserschutzpolizei Duisburg nahmen die Ermittlungen zur Unglücksursache auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/nis mit dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen