Täter sprach Schweizerdeutsch

Kriminalpolizei sucht Zeugen: Unbekannter ersticht Taxifahrer in Basel

Symbolbild.

In der Schweiz fahndet die Polizei nach einem unbekannten Mann, der in Basel einen Taxifahrer niedergestochen haben soll.

Basel. In der Schweizer Grenzstadt Basel hat ein Unbekannter einen Taxifahrer erstochen. Nach dem Täter werde gefahndet, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt am Samstag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Verbrechen geschah am Freitagabend gegen 18.30 Uhr unweit des Bahnhofs SBB, wenige Kilometer südlich der Grenze zu Deutschland. Die Fahndung nach dem Täter, der nach Zeugenaussagen Schweizerdeutsch sprach, blieb zunächst erfolglos.

Kriminalpolizei sucht Zeugen

In dem Taxi sei es zu einem Streit zwischen Fahrer und Fahrgast gekommen, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der Täter habe den Fahrer (49) dann mit einer Stichwaffe schwer verletzt. Die alarmierten Retter hätten sein Leben vor Ort nicht mehr retten können. Die Kriminalpolizei suchte weitere Zeugen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen