Unglück in US-Nationalpark

Missglückte Handyrettung: Frau stürzt kopfüber in Plumpsklo

Die Tür zu einem Plumpsklo. (Symbolbild)

Quilcene. Bei dem Versuch, ihr Handy zu retten, ist eine Frau in den USA kopfüber in ein Plumpsklo gestürzt. Der Feuerwehrchef von Brinnon, Tim Manly, erklärte, die Frau habe beim Toilettengang im Olympic National Forest, einem Nationalforst im US-Staat Washington nordwestlich von Seattle, ihr Handy benutzt. Dabei sei es am Dienstag in das Plumpsklo auf dem Mount Walker gefallen, zitierte ihn die „Kitsap Sun“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Manly sagte, die Frau habe den Toilettensitz auseinandergebaut und mit Hundeleinen nach ihrem Telefon geangelt. Als dies nicht geglückt sei, habe sie versucht, sich mit den Leinen zu sichern, um nach dem Handy zu greifen. Das klappte „nicht sehr gut“, wie Manly sagte - und die Frau stürzte kopfüber ihrem Handy hinterher.

Feuerwehr zieht Frau aus der Brühe

Die Frau sei ohne Begleitung gewesen und habe zwischen 10 und 15 Minuten lang versucht, sich aus ihrer misslichen Lage zu befreien. Auch das klappte nicht. Mit ihrem Handy wiedervereint wählte sie schließlich den Notruf. Feuerwehrleute zogen sie aus der Brühe heraus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben der Feuerwehr erklärte die Frau, sie sei unverletzt. Sie wurde mit Wasser abgespritzt und ihr sei nach dem engen Kontakt mit menschlichen Ausscheidungen „dringend geraten“ worden, sich ärztlich untersuchen zu lassen. „Aber sie wollte nur gehen“, teilte die Feuerwehr mit. „Ich mache das seit 40 Jahren - und das war eine Premiere“, sagte Manly.

RND/AP

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken