Unglücksursache unklar

Zwei Menschen sterben bei Hubschrauberabsturz in Norwegen

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Polizeifahrzeug.

In Norwegen sind zwei Menschen bei einem Hubschrauber-Unglück ums Leben gekommen. (Symbolbild)

Oslo. Bei einem Hubschrauber-Unglück in Norwegen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine dritte Person sei mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die zuständige Polizei in der mittelnorwegischen Provinz Trøndelag am Dienstag auf Twitter mit. Der Helikopter sei am Vormittag in der Gemeinde Verdal verunglückt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Notruf sei von einem Flughafen in der Nähe abgesetzt worden. Hintergründe des Unglücks blieben zunächst unklar. Aufnahmen norwegischer Medien zeigten, dass in dem Gebiet dichter Nebel herrschte. Verdal liegt in der Nähe von Trondheim und etwa 500 Kilometer nördlich von Oslo.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen