Elektrorollstuhl fing Feuer

Passanten retten Senioren aus Wohnung in Waren und löschen Brand

Feuerwehr im Einsatz: Bei einem Wohnungsbrand in Waren/Müritz sind zwei Mieter von Passanten aus ihrer Wohnung gerettet worden.

Bei einem Wohnungsbrand in Waren/Müritz sind zwei Mieter von Passanten aus ihrer Wohnung gerettet worden.

Waren. Zwei Passanten haben in Waren an der Müritz (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) eine 77-Jährige und einen 78-Jährigen aus deren brennender Wohnung gerettet. Die zwei Männer im Alter von 18 und 39 Jahren hörten am Freitagabend von der Straße aus Hilferufe und sahen Rauch aus der Wohnung kommen. Sie gingen in das Haus und traten die Wohnungstür im fünften Stock eines Mietshauses ein. Von einer anderen Mieterin holten sie mehrere Eimer Wasser und löschten damit einen brennenden Elektrorollstuhl, wie die Polizei mitteilte. Dann brachten sie die 77-Jährige und den 78-Jährigen in Sicherheit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die beiden Senioren kamen mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Nach Angaben der Polizei war der Rollstuhl vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken