Das Kalenderblatt am 22. Januar – was ist heute passiert?

Blick in den Kalender: Was ist heute passiert?

Berlin. Das aktuelle Kalenderblatt für Samstag, den 22. Januar 2022: Was geschah heute, wer wurde geboren, wer ist gestorben? Die Ereignisse in der Übersicht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kalenderblatt: Samstag, 22. Januar 2022

  • 3. Kalenderwoche, noch 343 Tage bis zum Jahresende
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Namenstag: Dietlind, Vinzenz
Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Historie: Was ist am 22. Januar passiert?

Ein Rückblick in die Geschichte kann die Sicht auf die Gegenwart schärfen. Welche Ereignisse fanden am 22. Januar statt?

2021 - Das UN-Atomwaffenverbot vom Juli 2017 tritt in Kraft. Der Vertrag verbietet Produktion, Besitz und Stationierung solcher Waffen. Die Atommächte, die Nato und somit auch Deutschland lehnen ihn ab. Die Bundesregierung setzt auf den Atomwaffensperrvertrag von 1970.

2020 - Der Modeschöpfer Jean Paul Gaultier zeigt in Paris seine letzte Haute-Couture-Schau. Bereits 2014 hatte der Franzose seine Prêt-à-Porter-Linie eingestellt.

2017 - Die US-Präsidentenberaterin Kellyanne Conway verteidigt falsche Angaben von Pressesprecher Sean Spicer über die Anzahl der Zuschauer bei Donald Trumps Vereidigung als „alternative Fakten“.

2012 - Die Kroaten stimmen bei einem Referendum dem Beitritt ihres Landes zur Europäischen Union zu. Damit kann Kroatien am 1. Juli 2013 das 28. EU-Mitglied werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

2002 - Der Internet-Buchhändler Amazon weist für das vierte Quartal 2001 erstmals seit Firmengründung mehr als sechs Jahre zuvor einen Gewinn aus.

1997 - Taiwan und die Volksrepublik China einigen sich darauf, erstmals einen direkten Handelsschiffsverkehr zwischen der Inselrepublik und dem Festland zuzulassen.

1992 - Die amerikanische Raumfähre „Discovery“ mit dem Deutschen Ulf Merbold und sechs weiteren Astronauten an Bord startet ins All. Sie landet nach erfolgreicher Mission am 30. Januar wieder auf der Erde.

1987 - Vor laufenden Fernsehkameras und in Anwesenheit vieler Journalisten erschießt sich der Finanzminister des US-Bundesstaates Pennsylvania, Budd Dwyer. Er war im Vormonat von einem Gericht der Bestechung für schuldig befunden worden.

1972 - Dänemark, Großbritannien und Irland unterzeichnen in Brüssel die Urkunden zum Beitritt in die Europäische Gemeinschaft, die spätere Europäische Union.

Prominente Geburtstage am 22. Januar

Wer wurde am 22. Januar geboren?

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

1977 - Katharina Marie Schubert (45), deutsche Schauspielerin („Shoppen“, „Wellness für Paare“)

1967 - Jenny Jürgens (55), deutsch-österreichische Sängerin und Schauspielerin (Telenovela „Rote Rosen“)

1962 - Peter Lohmeyer (60), deutscher Schauspieler („Das Wunder von Bern“)

1942 - Ulf Böge (80), deutscher Volkswirtschaftler, Präsident des Bundeskartellamtes 2000-2007

1922 - Eugen Böhringer, deutscher Autorennfahrer, Sieger der Rallye-Europa-Meisterschaft 1962, Sieger der Marathon-Fahrt Lüttich-Sofia-Lüttich 1962, gest. 2013

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Prominente Todestage am 22. Januar

Wer ist am 22. Januar gestorben?

2007 - Abbé Pierre, französischer katholischer Theologe, Mitglied der französischen Widerstandsbewegung gegen die deutsche Besatzung, Gründer der „Emmaus-Bruderschaft“, geb. 1912

1957 - Claire Waldoff, deutsche Chansonsängerin („Ach Jott, was sind die Männer dumm“, „Wer schmeißt denn da mit Lehm?“), geb. 1884

RND/mit Material der dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.