Mann in Bielefeld vermutlich durch Schüsse getötet

Die Mordkommission ermittelt (Symbolbild).

Die Mordkommission ermittelt (Symbolbild).

Bielefeld. In der Nähe einer Bushaltestelle in Bielefeld ist ein Mann vermutlich durch Schüsse ums Leben gekommen. „Die Schussabgabe können wir bestätigen“, sagte ein Sprecher der Polizei am Donnerstag auf Anfrage. Die Mordkommission sei am Mittwochabend im Einsatz gewesen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Für weitere Auskünfte in dem Fall verwies die Polizei auf die Staatsanwaltschaft, von der am Donnerstagmorgen zunächst keine Stellungnahme zu erhalten war. Mehrere Medien hatten von Schüssen und dem Tod eines Mannes in Bielefeld berichtet.

RND/dpa

Mehr aus Panorama Regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken