Schwer verletzter Mann liegt auf Fahrbahn in Bremen

Abenteuerlicher Einsatz: Trotz Martinshorn und Blaulicht weigerte sich eine 41-jährige betrunkene Potsamerin, ihre Fahrt zu beenden.

Am Sonntagmorgen wird ein schwer verletzter Mann auf einer Straße in Bremen gefunden.

Bremen. Ein schwer verletzter Mann ist am Sonntagmorgen auf einer Straße in Bremen gefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, lag der 35-Jährige bewusstlos im Kreuzungsbereich auf der Fahrbahn. In der Nähe fand die Polizei einen Außenspiegel und Teile eines Kühlergrills. Ein Notarzt versorgte den Mann, dann wurde er ins Krankenhaus gebracht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mutmaßliche Fahrerflucht

Aufgrund der Spurenlage gehen die Ermittler davon aus, dass der Mann am frühen Morgen von einem Auto erfasst wurde und der Fahrer oder die Fahrerin vom Unfallort flüchtete. Sie suchen nach Zeugen und bitten um Hinweise.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.