Explosion in Nachtclub: Mindestens 16 Tote bei Brand in Kamerun

Blaulicht: In Danndorf stand ein Container am Sportplatz in Flammen.

In Kamerun sind 16 Menschen bei einem Brand in einem Nachtclub ums Leben gekommen, (Symbolbild)

Jaunde. Bei einem Brand in einem Nachtclub in Kameruns Hauptstadt Jaunde sind in der Nacht zum Sonntag mindestens 16 Menschen ums Leben gekommen. Acht weitere Besucher des Club Livs seien schwer verletzt worden, sagte Kommunikationsminister René Sadi.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Erdgeschoss des Gebäudes sei gegen 2.30 Uhr ein Feuer ausgebrochen, nachdem jemand Feuerwerkskörper im Club gezündet habe, hieß es in einer Mitteilung der Regierung. Kurz darauf sei es zu zwei starken Explosionen gekommen. Die Regierung habe Ermittlungen eingeleitet.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken