Hamburg: Testzentrum in Tim Mälzers „Bullerei“ eröffnet

Tim Mälzer (links) und sein Geschäftspartner Patrick Rüther stehen in den Räumen ihres Restaurants "Bullerei". Hier soll es kostenlose Coronatests für die Hamburgerinnen und Hamburger geben.

Tim Mälzer (links) und sein Geschäftspartner Patrick Rüther stehen in den Räumen ihres Restaurants "Bullerei". Hier soll es kostenlose Coronatests für die Hamburgerinnen und Hamburger geben.

Hamburg. Im Restaurant „Bullerei“ des Hamburger Gastronoms und Fernsehkochs Tim Mälzer (50) können Hamburger sich kostenlos auf das Coronavirus testen lassen. „Dank dem Schnelltest Service Hamburg könnt ihr ab sofort einen Corona Schnelltest in der Bullerei buchen. Für Jedermann und kostenlos“, heißt es auf der Facebook-Seite des Restaurants.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Facebook, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Tim Mälzer: Sprachrohr für Gastro-Branche in Corona-Krise

Getestet wird demnach immer von Montag bis Samstag von 8 Uhr bis 12 Uhr und von 15 Uhr bis 19 Uhr im Deli der „Bullerei“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mälzer betreibt in Hamburg neben der „Bullerei“ noch das Restaurant „Die gute Botschaft“, die seit mehreren Monaten wegen der Corona-Pandemie geschlossen sind. In der Corona-Pandemie ist Mälzer zu einem Sprachrohr der Gastronomie-Branche geworden und formuliert klare Erwartungen an die Politik.

RND/dpa

Mehr aus Panorama Regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken