„Tut mir leid, Leute“: Frau in Rio bringt Kind in Bus zur Welt

Eine Frau in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro hat ihr Kind in einem Bus zur Welt gebracht (Symbolbild).

Eine Frau in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro hat ihr Kind in einem Bus zur Welt gebracht (Symbolbild).

Rio de Janeiro. Eine Frau in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro hat ihr Kind in einem Bus zur Welt gebracht. Die Frau habe bei der Geburt Hilfe von anderen Passagieren bekommen, berichteten brasilianische Medien unter Berufung auf Fahrgäste. Demnach konnten manche unter den Passagieren selbst nicht glauben, was in dem Linienbus 867 in Campo Grande im Westen Rios passiert war.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Alle haben den Fahrer angefeuert, sich zu beeilen, um das nächste Krankenhaus zu erreichen“, zitierte das brasilianische Nachrichtenportal „G1“ am Dienstag (Ortszeit) den Verkäufer Jordy Monteiro. Doch auf einem Video, das im brasilianischen Fernsehen gezeigt wurde, war zu sehen, wie ein Sanitäter bereits mit dem Neugeborenen im Arm den Bus verlässt, hinter ihm folgt die Frau.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die junge Mutter entschuldigte sich dem Nachrichtenportal „G1“ zufolge noch dafür, die Fahrt gestört zu haben. „Tut mir leid, Leute“, zitierte das Portal die Frau. Keinem der Passagiere habe die unerwartete Verspätung jedoch etwas ausgemacht, hieß es weiter. Vielmehr war in dem Video zu sehen, wie Fahrgäste jubeln und gratulieren. „Wir waren ein bisschen spät dran, aber es war für einen guten Zweck“, sagte Verkäufer Monteiro laut „G1“.

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen