Autounfall nach Ecstasy und Panikattacke

Die Frau kam durch die Kollision zu Fall und zog sich Kopf- und Rückenverletzungen zu. Sie wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Frau kam durch die Kollision zu Fall und zog sich Kopf- und Rückenverletzungen zu. Sie wurde sofort ins Krankenhaus eingeliefert.

Ulm. Ein Mann und seine Begleiterin sind panisch von einer Party geflohen und haben dabei einen Unfall gebaut. Bei dem Vorfall in Bad Schussenried am Sonntagmorgen war Ecstasy und Alkohol im Spiel, wie die Polizei mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein 19-Jähriger verließ panikartig mit seiner Begleitung eine Party und war so in Eile, dass er losfuhr ohne die Fensterscheiben zu enteisen. Als er dann bei seiner Fahrt von der Fahrbahn abkam, fuhr er über einen Gehweg und prallte gegen einen Baum. Obwohl das Vorderrad ohne Luft war, setzte er seine Fahrt fort. Nachdem das Pärchen zu Hause war, rief es die Polizei.

Der Unfallfahrer gab an, dass er die Party aufgrund des aggressiven Verhaltens der Gäste verlassen habe. Die Polizei vermutet, dass der Mischkonsum von Alkohol und Ecstasy die panische Reaktion ausgelöst haben könnte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen