Ulmer Münster: Höchster Kirchturm der Welt kann von Besuchern wieder erklommen werden

Nach einer vorübergehenden Schließung im März 2021 und Instandsetzungsarbeiten in zwei Treppenhäusern wird der Turm wieder für Besucher geöffnet. Diese können den höchsten Kirchturm der Welt bis zur ersten Plattform auf 70 Metern Höhe besteigen.

Ulm. Der Turm des Ulmer Münsters ist nach langer Schließung wieder für Besucherinnen und Besucher geöffnet. Der untere Teil des höchsten Kirchturms der Welt darf seit Samstag wieder bis zur ersten Plattform samt Turmstube auf 70 Metern Höhe bestiegen werden. „Es war überraschend viel los, auch viel internationales Publikum“, bilanzierte Silke Reiser vom Besucherbetrieb Ulmer Münster den ersten Tag. „Die Leute sind begeistert, dass sie wieder hoch können.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seit März 2021 war der Turm wegen Instandsetzungsarbeiten in zwei Treppenhäusern vorübergehend geschlossen. Wer nun hinauf möchte, muss einen Impf- oder Genesenen-Nachweis vorlegen. Durch getrennte Auf- und Abstiege wird ausgeschlossen, dass sich die Besucherinnen und Besucher in den engen Treppenhäusern entgegenkommen.

Die Treppen oberhalb der ersten Plattform bis zu einer Höhe von 102 Metern bleiben nach Angaben des Besucherbetriebs des Münsters vorerst weiter geschlossen. Man hoffe, dass man im Sommer ganz öffnen könne, sagte Reiser. Das sei abhängig von einem statistischen Gutachten und einer Genehmigung der Denkmalschutzbehörde. Dass man nicht ganz hoch gehen konnte, habe am Wiedereröffnungstag nicht gestört. Viele seien zum ersten Mal auf dem Münster gewesen, sagte Reiser. „Da sind die 70 Meter und 392 Stufen bis zur ersten Ebene eben ein großes Event.“ Das Ulmer Münster hat den mit 161,53 Metern höchsten Kirchturm der Welt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.