Unfall bei Kaiserslautern

Betrunkener parkt auf der Autobahn und legt sich schlafen

LKWs und PKWs auf einer Autobahn (Symbolfoto)

LKWs und PKWs auf einer Autobahn (Symbolfoto)

Ramstein-Miesenbach. Ein betrunkener Autofahrer hat seinen Wagen auf der Autobahn 6 bei Kaiserslautern geparkt und hat sich zum Schlafen gelegt - auf der linken Fahrspur. Ein weiteres Auto sei gegen den unbeleuchteten Wagen gefahren, teilte die Autobahnpolizei am Montag mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verletzt worden sei niemand. Der betrunkene Mann habe einem ersten Test zufolge zwei Promille Alkohol intus gehabt. Nach den ersten Ermittlungen hatte der 37-Jährige am frühen Sonntagmorgen seinen Wagen absichtlich auf dem linken Fahrstreifen nahe Ramstein-Miesenbach abgestellt, um zu schlafen. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

RND/dpa

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen