Drei Menschen verletzt

Zwischenfall in Toulouse: Mann fährt mit Auto in Lokal

Polizeistation in Saint-Orens-de-Gameville

Polizeistation in Saint-Orens-de-Gameville

Paris. In Frankreich ist ein Mann Medienberichten zufolge mit seinem Auto in eine Bar gefahren und hat drei Menschen verletzt. Anschließend habe er versucht, ein Feuer zu legen und sich mit einer Machete selbst verletzt, berichtete der Radiosender „France Bleu“ am Montag. Der genaue Tathergang war zunächst unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Den Berichten zufolge soll der Mann gewusst haben, dass seine Ex-Freundin mit ihrem neuen Partner in dem Lokal in Saint-Orens nördlich von Toulouse saß. Der Mann wurde festgenommen und mit dem Paar und zwei weiteren Menschen in die Notaufnahme gebracht.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen