Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Genauer Unfallhergang unklar

Auto fährt in Gegenverkehr: mindestens sechs Schwerverletzte bei Unfall auf B 54

Eine Frau aus Hohenhameln wurde bei einem Unfall in Hildesheim verletzt.

Bei dem Unfall in der Nähe von Ochtrup wurden mindestens sechs Menschen verletzt (Symbolbild).

Ochtrup. Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 54 bei Ochtrup (Kreis Steinfurt) sind am Samstagvormittag mindestens sechs Menschen schwer verletzt worden. In Höhe der Bauerschaft Weiner seien mehrere Fahrzeuge frontal zusammengestoßen, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Auto sei im Gegenverkehr in eine Gruppe Motorräder gefahren, sagte ein Polizeisprecher am Nachmittag. Dabei sei der Wagen nach aktuellem Erkenntnisstand mit zwei Motorrädern kollidiert. Der weitere Unfallhergang und die Beteiligung der anderen Motorräder müssten noch ermittelt werden.

Der Autofahrer und vier Motorradfahrer aus der Gruppe seien bei dem Unfall schwer verletzt worden, sagte der Sprecher weiter. Ein anderes Auto sei von umherfliegenden Trümmerteilen getroffen worden, dabei sei ein weiterer Mensch schwer verletzt worden. Die B 54 wurde zwischen der Autobahn 31 und Ochtrup gesperrt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.