Nach Überschwemmungen

Yellowstone-Nationalpark wird teilweise wieder geöffnet

Ein Haus steht im Fluss Rock Creek, nachdem das Hochwasser eine Straße und eine Brücke in Red Lodge weggespült hat.

Ein Haus steht im Fluss Rock Creek, nachdem das Hochwasser eine Straße und eine Brücke in Red Lodge weggespült hat.

Nach schweren Überschwemmungen und Hochwasser wird der Yellowstone-Nationalpark im Nordwesten der USA am Mittwoch teilweise wieder geöffnet. Die Parkverwaltung teilte am Samstag mit, Besucher dürften wieder in den Süden des Naturschutzgebiets fahren. Dabei gelten allerdings Einschränkungen, um den erwarteten Andrang zu bewältigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Besucher in Autos mit geraden Nummernschildern und Motorradgruppen werden an geraden Tagen zugelassen, diejenigen mit ungeraden Nummernschildern oder Sonderzeichen an ungeraden Tagen. Kommerzielle Touren und Besucher, die eine Reservierung für Campingplätze oder Hotels nachweisen können, können unabhängig von ihrem Kennzeichen in den Park fahren. Im Sommer sei es nicht möglich, nur einen Teil des Gebiets zu öffnen, ohne ein System zur Steuerung des Andrangs einzuführen, teilte Yellowstone-Parkchef Cam Sholly mit.

Der nördliche Bereich des Parks wird voraussichtlich den ganzen Sommer und möglicherweise länger geschlossen bleiben. Nach Angaben der Behörden könnte es Jahre dauern und mehr als eine Milliarde Dollar kosten, die Schäden in der ökologisch sensiblen Landschaft zu beheben. Das Hochwasser hatte Brücken und Straßen zerstört und Tausende Besucher in die Flucht getrieben.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/AP

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen