Großkatzen aus Nordafrika

In freier Wildbahn ausgestorben: Berberlöwin in Pilsener Zoo bringt Vierlinge zur Welt

Ein Berberlöwen-Jungtier in einem Zoo.

Pilsen/Hannover. Der Zoo im tschechischen Pilsen freut sich über seltenen Nachwuchs: Die ursprünglich aus Hannover stammende Berberlöwin Tamika brachte bereits am 9. Mai Vierlinge zur Welt, wie der Tierpark am Samstag mitteilte. Es handele sich um zwei Weibchen und zwei Männchen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Berberlöwen sind in der freien Wildbahn ausgestorben. Sie waren einst in Nordafrika heimisch. Die Großkatzen werden nur in wenigen Zoos weltweit gehalten.

Besucher müssen sich aber noch etwas gedulden, bis sie die vier Löwenbabys zu Gesicht bekommen. Zunächst müssen in Pilsen die laufenden Modernisierungsarbeiten am Außengehege abgeschlossen werden. Damit wird im Laufe des Juni gerechnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Tamika war 2015 aus dem Erlebnis-Zoo in Hannover in die westböhmische Industrie- und Bierstadt gekommen. Es war bereits der vierte Wurf der sieben Jahre alten Löwendame. Pilsen liegt knapp 90 Kilometer westlich von Prag.

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken