Umarmungen, Hupkonzerte, Flaggen

Wie Menschen in Cherson die Rückkehr ukrainischer Truppen feiern

Eine Frau umarmt einen ukrainischen Offizier, der nach Cherson zurückkehrt.

Eine Frau umarmt einen ukrainischen Offizier, der nach Cherson zurückkehrt.

Ein Soldat rennt auf eine alte Frau zu. Die geht auf die Knie und weint. Beide fallen sich innig in die Arme. Das Video, in dem diese Szene zu sehen ist, stammt aus der ukrainischen Region Cherson und wurde auf dem verifizierten Twitter-Account von „UkraineWorld“ geteilt, einem Projekt der Organisation „Internews Ukraine“. Nachdem die russischen Besatzer sich aus Cherson zurückgezogen haben und ukrainische Soldaten in die Großstadt zurückgekehrt sind, sind zahlreiche Filmsequenzen dieser Art in den sozialen Medien zu finden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Russische Truppen vom rechten Ufer des Dnipro zurückgezogen

Russland hat sich nach eigenen Angaben vom rechten Ufer des Flusses Dnipro zurückgezogen. Am Freitag sollen die letzten russischen Soldaten den nordwestlichen Teil des Gebietes Cherson verlassen haben. Als die Ukrainer am selben Tag in die Gebietshauptstadt zurückkehrten, haben die verbliebenen Einwohner und Einwohnerinnen gefeiert, wie zahlreiche Bilder und Videos zeigen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Freude in Cherson nach Rückzug russischer Armee

Ukrainische Soldaten werden voll Freude von den Einwohnern gefeiert, nachdem die russische Armee sich zurückgezogen hat.

Ukraine-Flaggen und Hupkonzerte

Filme der Siegesfeiern und der emotionalen Wiedersehen werden auch auf Twitter rege geteilt, etwa von Yaroslav Trofimov, einem Korrespondenten des „Wall Street Journal“, oder Adam Rawnsley, einem „Rolling Stone“-Reporter. Darauf zu sehen: Menschen stehen am Straßenrand, wehen mit ukrainischen Flaggen. Hupkonzerte sind zu hören.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Mann streicht Bauwerk um

Auf einem Video, das die ukrainische Zeitung „Kyiv Post“ geteilt hat, sind außerdem Säulen in Blau und Rot zu sehen – die Farben der russischen Flagge. Ein Mann streicht den roten Teil mit Gelb über, sodass das Bauwerk wieder ukrainisch anmutet. „Cherson wird hässliche Farben los“, so der Kommentar der Zeitung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Alte Frau gräbt Flagge aus

In einem anderen Clip gräbt eine alte Dame ihre offenbar gut versteckte Ukraine-Flagge aus. Mit einem Löffel hebt sie eine Steinfliese aus, gräbt im Sand und holt eine Tüte hervor. Stolz präsentiert sie ihr verstecktes Gut.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ob alle geteilten Videos am Wochenende der Befreiung und in Cherson aufgenommen wurden, ließ sich nicht unabhängig verifizieren. Von den Feierlichkeiten der Rückkehr gibt es auch Fernsehbilder, ausländische Journalisten waren ebenfalls vor Ort.

+++ Alle Entwicklungen zum Krieg gegen die Ukraine im Liveblog +++

Cherson war einzige Gebietshauptstadt unter russischer Besatzung

Cherson war als einzige Gebietshauptstadt nach dem russischen Einmarsch Ende Februar von den Russen erobert worden. Anfang Oktober hatte Moskau das Gebiet völkerrechtswidrig zu seinem Staatsgebiet erklärt. Nach dem Truppenrückzug vom rechten Dnipro-Ufer kontrolliert Russland weiter über 70 Prozent des Gebiets.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/sf mit dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen