Republikaner setzt sich durch

Trump-Rivale Ron DeSantis triumphiert in Florida

Ron DeSantis, der republikanische Gouverneur von Florida, auf einer Wahlparty.

Ron DeSantis, der republikanische Gouverneur von Florida, auf einer Wahlparty.

Washington. Der Republikaner Ron DeSantis hat die Gouverneurswahl im US-Bundesstaat Florida Prognosen zufolge wie erwartet mit deutlicher Mehrheit gewonnen. Der 44-jährige Amtsinhaber setzte sich bei der Abstimmung in dem bevölkerungsreichen Bundesstaat im Südosten des Landes nach Vorhersagen der TV-Sender CNN, Fox News und NBC am Dienstag gegen seinen demokratischen Kontrahenten Charlie Crist durch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen zu den Zwischenwahlen in den USA im Liveblog +++

Der in Florida beliebte DeSantis - der 2018 mit knappem Vorsprung zum Gouverneur gewählt worden war - lag in Umfragen stets deutlich vor Crist. DeSantis gilt als möglicher Präsidentschaftskandidat für 2024 und größter republikanischer Konkurrent von Ex-Präsident Donald Trump. Florida gilt als ein sogenannter „Swing State“, in dem die Wähler mal die Republikaner und mal die Demokraten bevorzugen.

Trump drohte DeSantis

Kurz vor Schließung der Wahllokale hatte Trump DeSantis mit unangenehmen Enthüllungen gedroht, wenn dieser 2024 ins Rennen ums Weiße Haus gehen sollte. Er könne über DeSantis „Dinge erzählen, die nicht besonders schmeichelhaft sind“, sagte Trump am Dienstag Fox News Digital. „Ich weiß mehr über ihn als jeder andere - mit Ausnahme vielleicht seiner Frau.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In 36 Staaten werden bei den US-Zwischenwahlen am Dienstag neue Gouverneurinnen und Gouverneure bestimmt - das mächtigste Amt in einem Bundesstaat, vergleichbar mit einem Ministerpräsidenten in Deutschland.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen