Durchsuchung in Privatresidenz

Historiker über FBI-Razzia bei Ex-Präsident Trump: Novum in der amerikanischen Geschichte

Ein Polizist steht vor der Privatresident des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump in Palm Beach, Florida.

Ein Polizist steht vor der Privatresident des ehemaligen US-Präsidenten Donald Trump in Palm Beach, Florida.

Washington. Die Durchsuchung von Donald Trumps Privatresidenz Mar-a-Lago durch die US-Bundespolizei ist laut einem Historiker ohne Beispiel in der amerikanischen Geschichte. Noch nie sei ein früherer Präsident mit einer FBI-Razzia konfrontiert gewesen, sagte Thomas Schwartz, Professor an der Vanderbilt University im US-Staat Tennessee, der Nachrichtenagentur AP.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Selbst beim Watergate-Skandal um Lauschangriffe auf politische Gegner sei so etwas nicht vorgekommen. So sei Präsident Richard Nixon damals nicht erlaubt worden, Kassetten oder anderes Material aus dem Weißen Haus mitzunehmen, als er 1974 zurückgetreten sei, erklärte Schwartz. Viele Akten Nixons seien jahrelang in Washington geblieben, ehe sie in dessen Präsidentenbibliothek in Kalifornien überführt worden seien.

Zeichen für Einzigartigkeit der Trump-Ära

Nun jedoch sei es anders, was ein Zeichen sei, wie einzigartig die Trump-Ära gewesen sei - und „wie ungewöhnlich sein Verhalten war“, sagte Schwarz, ein Experte für die Geschichte der US-Präsidenten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
FBI durchsucht Anwesen von Donald Trump in Florida

Nach Angaben des Ex-US-Präsidenten haben Bundespolizisten sein Anwesen in Mar-a-Lago durchsucht. Ziel waren offenbar offizielle Unterlagen aus seiner Amtszeit.

RND/AP

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen