Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

„Muss dafür zur Rechenschaft gezogen werden“

Ukraine hat Klage gegen Russland vor dem Internationalen Gerichtshof eingereicht

Eine Einwohnerin Kiews steht vor einem Haus nach einem Raketenangriff.

Kiew/Hannover. Die Ukraine hat eigenen Angaben zufolge vor dem Internationalen Gerichtshof in Den Haag Klage gegen Russland eingereicht. Das berichtete der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj am Sonntagmittag auf Twitter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Alle Entwicklungen im Liveblog +++

„Russland muss dafür zur Rechenschaft gezogen werden, dass es den Begriff des Völkermords manipuliert hat, um eine Aggression zu rechtfertigen“, schrieb er. Wir fordern eine dringende Entscheidung, die Russland auffordert, die militärischen Aktivitäten jetzt einzustellen, und erwarten, dass die Gerichtsverfahren nächste Woche beginnen.“

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zum Entsetzen der internationalen Gemeinschaft hat Russland das Nachbarland am vergangenen Donnerstag angegriffen und führt seitdem in verschiedenen Landesteilen der Ukraine unter anderem Luftangriffe durch.

Trotz fehlender Beweise hatte Kremlchef Wladimir Putin mehrfach von einem „Genozid“ an der russischsprachigen Bevölkerung in der Ostukraine gesprochen und seine Invasion mit dem Schutz des eigenen Volkes begründet.

RND/jst/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.