Schon 25 Raketen in dieser Woche

Nordkorea testet laut südkoreanischem Militär erneut Raketen

In einer Nachrichtensendung wird eine Archivaufnahme eines nordkoreanischen Raketenstarts gezeigt.

In einer Nachrichtensendung wird eine Archivaufnahme eines nordkoreanischen Raketenstarts gezeigt.

Seoul. Nordkorea hat nach Angaben des südkoreanischen Militärs erneut ballistische Raketen in Richtung offenes Meer abgefeuert. Mindestens vier Kurzstreckenraketen seien am Samstagvormittag (Ortszeit) nach dem Start in Nordkorea erfasst worden, teilte der Generalstab in der Hauptstadt Seoul mit. Sie seien etwa 130 Kilometer weit in Richtung des Gelben Meers geflogen. Nordkorea testet derzeit in ungewohnt hoher Frequenz wieder Raketen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Diese Woche hatte die selbsterklärte Atommacht nach Angaben des südkoreanischen Militärs bereits mehr als 25 Raketen einschließlich einer Interkontinentalrakete getestet. Die Tests galten auch als Reaktion auf Luftübungen der südkoreanischen und US-amerikanischen Streitkräfte.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen