Schäuble gegen Austausch des Kanzlerkandidaten - Laschet sei der richtige Kanzler

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich trotz schlechter Umfragewerte der Union klar gegen eine weitere Debatte um einen Austausch des Kanzlerkandidaten ausgesprochen.

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich trotz schlechter Umfragewerte der Union klar gegen eine weitere Debatte um einen Austausch des Kanzlerkandidaten ausgesprochen.

Berlin. Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble hat sich trotz schlechter Umfragewerte der Union klar gegen eine weitere Debatte um einen Austausch des Kanzlerkandidaten ausgesprochen. „Ich halte die Forderung für ganz falsch. Die Union hat mit Abstand das beste Angebot. Das müssen wir im Wahlkampf geschlossen klar machen“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Donnerstag).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich sehe, dass es Spitz auf Knopf steht. Aber dann kämpft man.“ Die Union müsse sich jetzt um den Kanzlerkandidaten Armin Laschet scharen, ihn unterstützen und ihn nicht durch Sticheleien schwächen. Laschet sei der richtige Kanzler.

„Unser Ziel muss sein, mit möglichst großem Abstand stärkste Fraktion zu werden. Danach werden wir mit den anderen demokratischen Parteien reden“, so Laschet weiter.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Schäuble kommentierte die Äußerung von CSU-Chef Markus Söder, im Schlafwagen komme man nicht ins Kanzleramt, mit den Worten: „Die Deutsche Bahn hat doch ihre Schlafwagen schon lange ausgemustert. Im Ernst: Es braucht keinen Wumms, sondern Solidität und klare Kante in der Sache.“

RND/dpa

Mehr aus Politik regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken