Kritik an SPD-Ministern

Scholz stärkt Lambrecht und Lauterbach den Rücken: „Leisten jeden Tag großartige Arbeit“

Bundeskanzler Olaf Scholz (l.) spricht mit Gesundheitsminister Karl Lauterbach (beide SPD).

Berlin. Bundeskanzler Olaf Scholz hat sich klar hinter seine in der Kritik stehenden Kabinettsmitglieder Christine Lambrecht und Karl Lauterbach (alle SPD) gestellt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auf die Frage in einem rbb-Interview, ob er weiter volles Vertrauen zu seiner Verteidigungsministerin und seinem Gesundheitsminister habe, sagte Scholz am Mittwoch: „Klar. Und die leisten auch jeden Tag ganz, ganz großartige Arbeit.“

Die Verteidigungsministerin stehe vor der großen Aufgabe, die Bundeswehr neu aufzustellen, nachdem sie jahrzehntelang schlecht ausgestattet worden sei, sagte der Kanzler. Der Gesundheitsminister sei ein „ganz, ganz anerkannter Experte in vielen Fragen“. Er engagiere sich aber auch sehr dafür, dass Deutschland durch so eine schwere Zeit wie die Corona-Pandemie komme.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lambrecht steht wegen ihres Wirkens im Zuge des Ukraine-Kriegs in der Kritik. Lauterbach ruderte jüngst bei der zuvor verkündeten Umstellung der Isolation von Corona-Infizierten auf Freiwilligkeit zurück.

RND/dpa

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.