Dortmunds „Walk of Fame“

Ein Jahr nach Kinderpornourteil: BVB will Metzelder-Stern entfernen

Christoph Metzelder, ehemaliger Fußball-Nationalspieler, verlässt im April 2021 nach seiner Verurteilung das Gericht.

Dortmund. Im April vergangenen Jahres wurde Christoph Metzelder (41) in einem Kinderpornografieprozess zu einer Haftstrafe von zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Seitdem ist es ruhig um den Ex-Fußballstar geworden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nun will sich sein ehemaliger Verein Borussia Dortmund mit einer Aktion offenbar weiter von ihm distanzieren. Die Verantwortlichen wollen auf dem sogenannten „Walk of Fame“ für Dortmund-Legenden, nach dem Vorbild der Ruhmesstraße in Hollywood, den Stern von Metzelder entfernen, auf dem er noch gemeinsam mit Sebastian Kehl steht. Das sagte BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer der „Bild“-Zeitung.

Metzelder bald Geschichte auf BVB-„Walk of Fame“

„Der ‚Walk of Fame‘ wird gerade sowieso bearbeitet und ausgebessert. Im Zuge dieser Maßnahmen werden wir den Stern von Christoph Metzelder auch entfernen“, zitierte die Zeitung Cramer. Der „Bild“ zufolge solle das noch vor dem ersten Heimspiel gegen Bayer Leverkusen (6. oder 7. August) passieren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/hsc

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.