Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Emotionaler Post auf Instagram

Hautkrebs diagnostiziert: Doreen Dietel mit flammendem Appell

Die Schauspielerin Doreen Dietel.

Doreen Dietel hat sich mit einem emotionalen Post auf Instagram an ihre Followerinnen und Follower gewandt. „Mit einem Mal fing alles an ...“, leitet die 47-Jährige ihr Posting doppeldeutig ein. Mit „Mal“ spielt sie auf die Bezeichnung für Hautveränderungen an. Danach kommt Dietel sofort zum Punkt: „Ich war gestern um 18.30 Uhr beim Hautscreening und lag heute früh um 8 Uhr unter dem Messer.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Sie muss es nicht extra betonen, klar ist aber: Die Diagnose lautete Hautkrebs. Im Folgenden appelliert Dietel an ihre Follower. „Es liegt mir am Herzen, euch bezüglich Hautkrebs etwas mit auf den Weg zu geben“, schreibt sie. Danach listet Dietel auf: regelmäßig zu einer Kontrolle gehen, Solarien und Mittagssonne meiden sowie die „kleinen schwarzen Flecken“ nicht unterschätzen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Außerdem berichtet die Teilnehmerin der 2019er-Staffel von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“, dass sie künftig alle drei Monate zum Hautscreening muss. „Lebenslänglich“, wie sie es nennt.

RND/che

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Promis

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.