Offizielle Zeremonie in Los Angeles

Rapper Eminem feiert Aufnahme in die „Rock and Roll Hall of Fame“

Der Rapper Eminem hielt in L. A. eine Ansprache.

Der Rapper Eminem hielt in L. A. eine Ansprache.

Eminem gehört zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten, mit Songs wie „Rap God“, „Without Me“ und „Venom“ veröffentlichte er unvergessliche Hits. Neben zahlreichen Auszeichnungen, darunter auch einem Oscar, wurde ihm eine weitere Ehre zuteil: Im Frühjahr wurde er in die berühmte „Rock and Roll Hall of Fame“ aufgenommen. Nun fand in Los Angeles eine große Zeremonie statt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Neben Eminem, der ein Hit-Medley performte, trat Dr. Dre auf, der an diesem Abend eine besondere Aufgabe hatte. Er hielt eine Laudatio auf seinen Musikerkollegen, die sogenannte Induction Speech. „Eminem war nicht nur ein Außenseiter, der die gläserne Decke des Hip-Hop durchbrochen hat – er hat die Scheiße zertrümmert“, erklärte der „California Love“-Interpret. Des Weiteren fügte er hinzu, dass Eminem den „Hip-Hop in die Mitte Amerikas gebracht“ habe.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Auch „Give Me Love“-Sänger Ed Sheeran war dabei, um gemeinsam mit Eminem das Lied „Stan“ zu performen. Im Anschluss ging der Rapper selbst ans Rednerpult, um eine Rede zu halten. Die ersten Minuten nutzte er, um ein paar Namen aufzulisten, die ihm Hip-Hop nähergebracht haben, wie 2Pac, Queen Latifah, Ice Cube und Snoop Dog. Ohne diese Musikerinnen und Musiker sei so eine Karriere nicht möglich gewesen.

Jubel und Trauer bei Zeremonie zur Aufnahme in die „Rock and Roll Hall of Fame“

Sieben Musikerinnen und Musiker sind neu auf der Ehrenliste, darunter auch Eminem, Carly Simon, Pet Benatar und Duran Duran.

Teleschau/RND

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen