Tim Mälzer hat gegen schlecht sitzende Haare einfaches Mittel

Der Koch Tim Mälzer steht bei einem Fototermin im Jahr 2018 zur neuen Kochshow "essen & trinken - Für jeden Tag" in der Studio-Küche.

Der Koch Tim Mälzer steht bei einem Fototermin im Jahr 2018 zur neuen Kochshow "essen & trinken - Für jeden Tag" in der Studio-Küche.

Hamburg. Zu Zeiten geschlossener Friseurläden hat der Hamburger Gastronom und Fernsehkoch Tim Mälzer (50) gegen schlecht frisierte Haare auf eine schlichte Lösung gesetzt: „Die Haare leiden schon, aber ich habe dagegen ein probates Mittel: Mütze“, sagte Mälzer der Deutschen Presse-Agentur in Hamburg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Er sei eigentlich kein Mützenmensch. „Immer, wenn ich eine Mütze aufsetze, sehe ich so aus, als wenn ich meinen Schulabschluss nicht geschafft habe.“ Doch eine Wollmütze sei im Moment besser als zu wilde Haare. Die Mütze trage er dann Straßenlook-mäßig wie ein Hafenarbeiter. „Nicht so ein schräges Hipsterding“, betonte der Hamburger weiter.

Ein Basecap gegen das Chaos auf dem Kopf kommt ihm dagegen auch in Corona-Zeiten nicht in die Tüte. „So ein bisschen Restwürde habe ich noch in meinem Leben.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Promis Regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken