Zeppelin Cannon ist da

Im Babyglück: Entertainer Nick Cannon zum elften Mal Vater geworden

Nick Cannon.

Nick Cannon.

Los Angeles. Der US-Schauspieler und Rapper Nick Cannon (42) ist zum elften Mal Vater geworden. Er gab die Geburt von Baby „Beautiful Zeppelin Cannon“ am Samstag (Ortszeit) auf Instagram bekannt. Die Mutter, Abby De La Rosa, hatte zuvor in einer Instagram-Story den 11. November als Geburtsdatum verkündet. Die beiden sind bereits Eltern der im Juni 2021 geborenen Zwillinge Zion und Zillion.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Cannon hat Kinder mit mehreren Frauen. Erst Ende September hatte er die Ankunft von Söhnchen Rise Messiah seinen Fans mitgeteilt. Es ist das dritte gemeinsame Kind von Cannon und Model Brittany Bell. Wenige Wochen zuvor war das Mädchens Onyx Ice zur Welt gekommen, Cannons erstes Kind mit Model LaNisha Cole.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Sohn mit Model Bre Tiesi war im vergangenen Juli geboren worden. Der Comedian hat zudem 11-jährige Zwillinge mit seiner Ex-Frau Mariah Carey. Sein Sohn mit Model Alyssa Scott war im Dezember 2021 im Alter von nur fünf Monaten an Krebs gestorben. Der nächste Nachwuchs ist schon unterwegs. Scott hatte Anfang November ein Foto von sich und Cannon gepostet, auf dem sie hochschwanger ist.

RND/dpa

Mehr aus Promis

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen