Corona-Pandemie

Covid-Ausbruch auf Kreuzfahrtschiff – 800 Infizierte sollen in Sydney an Land

Ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Princess Cruises.

Ein Kreuzfahrtschiff der Reederei Princess Cruises.

Auf dem Kreuzfahrtschiff „Majestic Princess“ ist es zu einen großen Covid-Ausbruch gekommen, insgesamt sollen etwa 800 Gäste infiziert sein. Die Reederei Princess Cruises bestätigte den Ausbruch und erklärte, dass die Infizierten entweder nur leichte Symptome oder gar keine Symptome aufweisen würden. Alle Infizierten seien isoliert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nicht Infizierte würden dauerhaft Masken tragen und das würde auch so bleiben, wenn die gesunden Gäste am Samstag das Kreuzfahrtschiff in Sydney verlassen werden, versprach ein Sprecher von Princess Cruises. Positiv Getestete würden mit organisierten Transporten in Isolationsunterkünfte gebracht.

Princess Cruise gibt an, auf Covid-Ausbrüche vorbereitet zu sein

Wie die Reederei auf ihrer Webseite erklärt, sei man an Bord jedes Kreuzfahrtschiffes optimal auf die Versorgung der Urlauber und Urlauberinnen bei einem Covid-Ausbruch vorbereitet. Es sei geschultes medizinisches Personal an Bord, dass PCR-Tests durchführen kann. Außerdem gäbe es einen detaillierten Quarantäneplan mit vorbereiteten Isolierkabinen für Infizierte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Obwohl die Regierung gesagt hat, dass wir mit Covid koexistieren müssen, ist es doch ein beunruhigender Gedanke, dass morgen 800 positiv auf das Coronavirus getestete Personen an Land gehen“, sagte ein Reporterin von 9 News. Der Newschannel hatte als erstes über den Ausbruch berichtet.

Insgesamt befinden sich 4600 Personen an Bord der „Majestic Princess“, davon sind 3300 Gäste und 1300 Crewmitglieder.

RND/fred/dpa

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen