Mitarbeiter greifen durch

Urlauber verzweifeln: Hotel auf Teneriffa entfernt Handtücher von reservierten Liegen

In einem Hotel auf Teneriffa räumen die Mitarbeiter reservierte Liegen frei, wenn sie nicht benutzt werden (Symbolbild).

Es ist ein Ärgernis in vielen Hotels: Schon früh morgens reservieren Urlauberinnen und Urlauber die besten Liegen am Strand oder Pool mit dem Handtuch – und lassen sich dann stundenlang nicht blicken. Dem setzt das Hotel Gran Costa Adeje auf Teneriffa nun ein Ende, indem das Personal alle Handtücher wegräumt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Video zeigt, wie die Mitarbeitenden die reservierten Liegen freiräumen. Ein Gast scheint das Personal dabei noch darum zu bitten, seine Sachen liegen zu lassen – doch vergebens. Auch die Taschen und andere Gegenstände hätten das Personal mitgenommen und nur eine Notiz hinterlassen, in der beschrieben steht, wo sie ihre Sachen abholen können. Denn vor 10 Uhr dürfen keine Sonnenliegen reserviert werden. Darauf weist laut Tiktokerin Amanda Proctor, die die Aufnahmen veröffentlichte, ein Schild hin. Doch offenbar ignorieren viele Gäste diese Regelung.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von TikTok, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Viele Reisende befürworten das Abräumen der Handtücher auf den Liegen

Mehr als vier Millionen Menschen haben das Video bereits gesehen. Zwar sind die Meinungen unterschiedlich, doch die meisten finden das Vorgehen des Hotels gut. „Ich finde es unmöglich, dass die Leute denken, mit Handtüchern haben sie die Liege gemietet. Wir nehmen sie runter und gut“, schreibt zum Beispiel ein Tiktok-User. Eine andere Nutzerin schreibt: „Richtig so! Erst letzte Woche wieder gesehen, dass Liegen von morgens bis nachmittags reserviert waren und erst um 15 Uhr kam dann mal jemand.“ Ein anderer Nutzer betiteltet das Personal sogar als Helden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Andere fragen sich hingegen: „Und was, wenn ich gerade im Pool bin? Dann ist mein Handtuch weg, wenn ich zurückkomme?“ Darauf gibt es wohl aber eine einfache Antwort: Wer im Pool ist, hat meist aus jeder Ecke einen Blick auf die eigenen Sachen und kann dann schnell auf sich aufmerksam machen, wenn nötig.

Ein Sprecher des Hotels sagte gegenüber dem Nachrichtenportal „Mail Online“: „Wir verteidigen das Recht all unserer Gäste – jeder soll unsere Pools genießen können. Daher bitten wir alle, unsere Richtlinien zu respektieren. Wir sind sehr zufrieden mit den positiven Reaktionen auf das Video und die unserer Kunden.“

Hotels können ein Reservierverbot oder Zeitlimit aussprechen

Grundsätzlich gibt es kein Gesetz, das es verbietet, die Liegen mit einem Handtuch zu reservieren. Umgekehrt bestehen keine Besitzansprüche für Liegen oder andere Sitzgelegenheiten, die mit einem Handtuch, einer Jacke oder anderen Dingen belegt werden. Da die Hotels das Hausrecht haben, können sie ein Reservierverbot aussprechen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Regelung, dass Liegen bis zu einer gewissen Uhrzeit nicht belegt werden dürfen, ist eine Möglichkeit, das Problem einzudämmen. Da es dennoch häufig zu Streit zwischen den Hotelgästen aufgrund der reservierten Liegen kommt, gibt es in einigen Hotels auch ein Zeitlimit: Wird eine Sonnenliege länger als 30 Minuten nicht genutzt, entfernt das Hotelpersonal die Sachen. Darauf, welche Regel am Pool oder Strand gilt, weist oft ein Informationsschild am Eingang hin.

RND/bv

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Reise

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken