Achtelfinalerfolg

16:6 gegen Esslingen: White Sharks siegen hoch im DSV-Pokal

Treffsicher im Pokal: Luka Sekulic von den Sharks.

Treffsicher im Pokal: Luka Sekulic von den Sharks.

Hannover. Die Wasserballer der White Sharks konnten ein wenig Kraft sparen, das Bundesligaspiel bei der SG Neukölln fiel wegen einiger Corona-Fälle bei den Gastgebern aus. So konnten sie sich auf das Achtelfinale im DSV-Pokal konzentrieren. Gegen den Ligakontrahenten SSV Esslingen landeten sie mit 16:6 (4:2, 5:0, 5:2, 2:2) ihren höchsten Saisonsieg. „Wir haben gut und konzentriert gespielt, haben sogar noch viele Chancen ausgelassen“, sagte Sharks-Vorsitzender Jörg Deike. Im Viertelfinale bekommen es die Haie nun mit Vizemeister Spandau 04 zu tun, ein Termin steht noch nicht fest.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Überragender Werfer der Sharks war abermals Linkshänder Luka Sekulic mit sechs Toren. Sein Dreierpack ließ die Gastgeber beim Stand von 2:2 enteilen, Finn Grosse machte mit zwei weiteren Toren schon alles klar.

Sharks-Tore: Sekulic 6, Finn Grosse 3, Niclas Schipper 2, Maximilian Froreich 2, Finn Rotermund, Vukasin Simic, Luk Jäschke.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Stefan Dinse

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen