16-Jähriger stirbt bei Unfall

96 und Arminia trauern um Talent Akin Yavsan

Der 16-Jährige Akin Yavsan ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Der 16-Jährige Akin Yavsan ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen.

Hannover/Celle. Die drei anderen Fahrzeuginsassen im Alter von 15 bis 18 Jahren wurden schwer verletzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Akin Yavsan hatte seit dem Sommer in der U17 von Arminia gespielt, zuvor war er im Nachwuchsleistungszentrum von 96 aktiv gewesen. "Er war menschlich ein ganz feiner Kerl", sagte sein Trainer Thomas Reh, der ihn lange Zeit betreut hatte. Mehrere Vereine in der Region legten vor ihren Spielen gestern eine Schweigeminute für Akin ein.

cli

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen