Testspiel

Dank Engelbrechts Elfmetertor: Ramlingen besiegt den SV Arminia mit 1:0

Siegtorschütze: Ramlingens Louis Engelbrecht.

Siegtorschütze: Ramlingens Louis Engelbrecht.

Hannover. Das passte gut: Sowohl der SV Arminia als auch der SV Ramlingen/Ehlerhausen waren in der Oberliga-Aufstiegsrunde nicht im Einsatz. Die SVA-Begegnung in Spelle fiel ebenso aus wie das Gastspiel des RSE in Emden – jeweils wegen Coronafällen beim Gegner. Also verabredete man sich zum freundschaftlichen Kick.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Im Rudolf-Kalweit-Stadion gewannen die Ramlinger mit 1:0. Das Tor des Nachmittags gelang mit Louis Engelbrecht nach einer halben Stunde per Elfmeter dem frischengebackenen Vater. Die Arminen konnten sich im Laufe der Partie nur wenige Torchancen erarbeiten, um selbst einen Treffer zu erzielen. Dabei fehlten ihnen auch die Alternativen von der Bank aus, um für frischen Wind zu sorgen. SVA-Trainer Skerdi Bejzade spielte mit seiner Startelf durch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

SV Arminia: Holm – Ramme, Alten, Papadopoulos, Lucic, Fender, Jankir, Ballerstedt, Doko, Ndiaye, Poschmann

Ramlingen/E.: Maluck – Yüksel, Meier, Bakir (60. Künneke), Jordan (48. Pohlmann), von Pless (48. Nowak), Yeboah (46. Gieseking), Firiaridis, Weindl, Müller, Engelbrecht

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen