Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Neue Folge

Vorwärts nach Leitl: Der große Trainer-TÜV im 96-Podwart ist live

Sieht alles, hört auch alles: der neue 96-Trainer Stefan Leitl.

Sieht alles, hört auch alles: der neue 96-Trainer Stefan Leitl.

Hannover.Die neue Folge vom 96-Podwart ist online. Der HAZ-Platzwart trifft den Tiete – sie beschäftigen sich diesmal natürlich mit dem neuen Cheftrainer der Roten, Stefan Leitl. Bald tun sie das übrigens auch live und wieder mit Musik in Hannovers Nordkurve, wenn Uwe Janssen, Bruno Brauer und 96-Reporter Dirk Tietenberg am 19., 20. und 27. Mai auch ihren Podcast in der Kultkneipe Nordkurve vorstellen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zurück zum Thema: Was will der Erfolgstrainer Leitl überhaupt in Hannover? Vor einem Jahr hatte sich Steffen Baumgart auch für Köln entschieden. Leitl geht das Risiko ein. Köln hat Steffen, 96 bekommt den Stefan. „Das ist automatisch eine Spitzenplatzverpflichtung“, glaubt Janssen. Brauer äußert sich in euphorischer Vorfreude. „Warum kommt der? War es das Geld, Tiete?“

Lesen Sie auch

Ach, was hat der Podwart vor einem Jahr die Verpflichtung von Jan Zimmermann gefeiert. Nach zwei Trainern ohne Profi-Erfahrung geht der 96-Reporter davon aus, „dass sich Marcus Mann und Stefan Leitl im Winter schon darüber unterhalten haben“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Janssen hat immer wieder Befürchtungen vor dem „Pulverfass 96“. „Mit extrem kurzer Lunte“, findet Brauer. Aber trotzdem: „Die Wucht, die Hannover 96 entfachen kann, ist gewaltig. Sieht man nur gerade nicht.“ Vielleicht ja bald – vorwärts nach Leitl.

Und hier können Sie die Folge direkt anhören:

Von Redaktion

Mehr aus Lokalsport

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.