Landesliga-Abstiegsrunde

Klusmann behält in Nachspielzeit die Nerven und macht Sieg des TSV Stelingen perfekt

In Überzahl: Die Heeßeler Timo Kuhlgatz (von links), Jan-Henrik Matthes und Volkan Gürbüz bringen mit vereinten Kräften Stelingens Marcos Pappas zu Fall. Gürbüz scheint sich aber keiner Schuld bewusst zu sein.

In Überzahl: Die Heeßeler Timo Kuhlgatz (von links), Jan-Henrik Matthes und Volkan Gürbüz bringen mit vereinten Kräften Stelingens Marcos Pappas zu Fall. Gürbüz scheint sich aber keiner Schuld bewusst zu sein.

Heeßel. Großen Wirbel gab es in Heeßel kurz vor dem Abpfiff. Der Gastgeber hat im Heimduell der Landesliga-Abstiegsrunde gegen den TSV Stelingen eine bittere 1:2 (0:0)-Niederlage einstecken müssen. Für die Entscheidung in der intensiven Partie sorgte Stelingens Marc Klusmann mit einem umstrittenen Handelfmeter in der 91. Minute. „Das tut richtig, richtig weh“, sagte Martin Mohs, Trainer des Heeßeler SV, angesichts des für die Grün-Weißen äußerst unglücklichen Spielverlaufs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Marvin Omelan hatte die erste Tormöglichkeit des Spiels auf dem Fuß, sein Schuss verfehlte das Gäste-Gehäuse knapp (6. Minute). Heeßeles Stürmer Kirill Weber und Kapitän Niklas Rohden scheiterten in der Folge jeweils per Kopf aus aussichtsreicher Position. Die Stelinger trugen gleichsam einige gute Offensivaktionen vor, spielten ihre Angriffe jedoch nicht in letzter Konsequenz zu Ende. Während Gäste-Trainer Marko Orsolic von einer ausgeglichenen ersten Hälfte sprach, attestierte Mohs seiner Elf ein Chancenplus und befand: „Eine Pausenführung wäre auf alle Fälle möglich und gerecht gewesen.“

Nach Wiederanpfiff zog sich der HSV etwas zurück und ließ den TSV kommen. In die Drangphase der Gäste hinein erzielte Kirill Weber per Freistoß das 1:0 (53.), vorausgegangen war ein Foul an Bjarne Seturski. „Stelingen hat zwar Druck gemacht, aber aus dem Spiel heraus haben wir keine zwingende Abschlüsse des Gegners zugelassen“, sagte Mohs.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach einem Eckball war dann aber doch der eingewechselte Ahmet Kaya mit dem Kopf zur Stelle und traf zum 1:1 (71.).„Kaya steht halt da, wo man als Stürmer stehen muss und macht das Ding“, sagte Orsolic. Es schien wieder – wie schon in den zwei bisherigen Vergleichen der laufenden Saison – auf ein 1:1 hinauszulaufen.

Rohden kriegt den Ball an die Hand – Elfmeter

Doch dann überschlugen sich die Ereignisse. Der Referee erkannte auf strafbares Handspiel im Strafraum – Rohden war der Unglücksrabe. „Ein zentraler Schuss aus etwa 18 Metern, der Ball ist an den angelegten Unterarm von Niklas Rohden geprallt, das kann kein Elfer sein“, ärgerte sich Mohs. TSV-Spieler Klusmann trat an und verwandelte zum 2:1-Sieg für die Stelinger (91.).

HSV-Trainer Mohs: „Echt bitter, einen Punkt hätten wir uns mindestens verdient gehabt“

„Ein spätes Tor ist immer glücklich, aber der Sieg für uns geht durchaus in Ordnung. Wir sind froh, dass es so gelaufen ist“, sagte Orsolic, der beiden Teams einen guten Auftritt bescheinigte. Ein Extralob zollte er Angreifer Marcos Pappas. „Echt bitter, einen Punkt hätten wir uns mindestens verdient gehabt“, sagte Mohs.

Heeßeler SV: Dubberke – Habicht, Kuhlgatz, Umut (78. Clausen), Prinz – Matthes (89. Krupka), Seturski – Afriyie (69. Rasokat), Omelan, Rohden – K. Weber (83. C. Weber)TSV Stelingen: Benkert – Wittbold, Demirsoy, Sabab, Langhans – Ruhani (89. Sarstedt), Beser (70. Klusmann), Geric, Trollmann (70. Vogelsang) – Pappas, Caspers (60. Kaya)

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Nicola Wehrbein

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen