Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Stimmen zum 96-Sieg über Karlsruhe

„Nichts anderes wäre heute akzeptabel gewesen“

Die 96er feiern den Sieg – und möglicherweise sogar den Klassenerhalt - mit ihren Fans.

Die 96er feiern den Sieg – und möglicherweise sogar den Klassenerhalt - mit ihren Fans.

Hannover. Dieser Sieg könnte den Klassenerhalt bedeuten. Hannover 96 setzt sich am 32. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga mit 2:0 (1:0) gegen den Karlsruher SC durch und hat nun vorrübergehend neun Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und Dynamo Dresden. Sollten die Sachsen am Samstag nicht gewinnen, wären alle 96-Abstiegssorgen vergessen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie wichtig dieser Sieg für die Hannoveraner war, konnte man nicht nur am erleichterten Jubel nach dem 2:0 in der Nachspielzeit der zweiten Hälfte sehen, sondern auch den Kommentaren der Protagonisten nach Abpfiff entnehmen. Nichts anderes als ein Sieg wäre für Hendrik Weydandt an diesem Abend akzeptabel gewesen. 96 spielte laut seinem Torschützen zwar „nicht sehr gut, aber ordentlich“ und habe „kein Gegentor gekriegt und zwei gemacht“ – darum gehe es in der 2. Liga. Die Stimmen zum Heimsieg.

Von Sportredaktion Hannover

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.