Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Oberliga

SV Arminia erlebt in Lohne ein Debakel, Paul Nieber „gute Reaktion“ seiner Egestorfer

Die Spieler des SV Arminia Hannover haben in Lohne nichts zu feiern.

Die Spieler des SV Arminia Hannover haben in Lohne nichts zu feiern.

Hannover.Der SV Arminia Hannover hat im letzten Auswärtsspiel der Saison ein Debakel erlebt und in der Aufstiegsrunde der Oberliga mit 1:8 (0:3) beim künftigen Regionalligisten TuS BW Lohne verloren. Bis zur Pause hatte Christopher Schepp (30., 40., 45.) bereits drei Tore für die Gastgeber erzielt. Felix Poschmann verkürzte für die „Blauen“ (50.), ehe Aaron Goldmann (55., 72.), Schepp (78., 84.) und Frank Placke (90.) das Ergebnis in die Höhe schraubten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Einen 4:1-Erfolg beim SC Spelle-Venhaus verbuchte der 1. FC Germania Egestorf/Langreder. „Bis auf die ersten zehn Minuten waren wir gut drin in der Partie“, sagte Coach Paul Nieber. Aus dem 0:1-Pausenrückstand durch Torben Stegemann (35.) machten Dominik Swientek (48.), Karsan Doski (76.), Jannik Oltrogge (82.) und Lorenzo Paldino (90.+1) einen klaren Auswärtssieg. Nieber sah eine „gute Reaktion der Mannschaft auf die letzten Wochen“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RSE lässt es an Selbstvertrauen vermissen

Der SV Ramlingen/Ehlershausen unterlag beim VfL Oldenburg mit 0:3 (0:1). Tim Janßen (3., 43.) und Simon Brinkmann (69.) trafen für die Gastgeber. In vier Eins-gegen-eins-Situationen verpassten Bangin Bakir und Georgios Firiaridis in Hälfte zwei das mögliche Ehrentor. „Es mangelt am nötigen Selbstvertrauen“, sagte Trainer Philipp Gasde.

Von David Lidón und Dirk Drews Stephan Hartung

Mehr aus Lokalsport

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.