Eishockey-Oberliga

Wieder in der Wedemark: Hannover Scorpions holen Ralf Rinke aus Herford zurück

Ralf Rinke (rechts) spielt bald wieder im Trikot der Hannover Scorpions.

Ralf Rinke (rechts) spielt bald wieder im Trikot der Hannover Scorpions.

Hannover. Die Hannover Scorpions haben Ralf Rinke zurückgeholt, in der kommenden Spielzeit steht der Außenstürmer wieder für den Eishockey-Oberligisten auf dem Eis. Bereits in der Saison 2019/20 spielte der mittlerweile 29-Jährige für die Mellendorfer und erreichte 25 Scorerpunkte. Der Angreifer wechselte dann zum Herforder EV.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

In den beiden Jahren bei den Nordrhein-Westfalen zeigte Rinke, was er kann. In seiner gesamten Zeit bei den Herfordern sammelte er satte 150 Scorerpunkte, und in der vergangenen Spielzeit war Rinke der beste deutsche Scorer der Oberliga – mit 87 Punkten.

Gaudet und Haselbacher überzeugen Rinke

Rinke bringt DEL-2-Erfahrung mit (aus Heilbronn und Bremerhaven) und war in der Saison 2012/2013 als junges Talent bei den Hamburg Freezers in der DEL im Einsatz. Gespräche mit dem neuen Scorpions-Trainer Kevin Gaudet und Sportchef Eric Haselbacher haben ihn letztlich da­von überzeugt, wieder ins Trikot der Mellendorfer zu schlüpfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wir sind mehr als glücklich, dass Ralf die Schlittschuhe wieder für die Scorpions schnürt“, sagt Haselbacher. Und Gaudet freut sich über das Gesamtpaket Rinke – der Spieler bringt viele Qualitäten mit, die den Scorpions weiterhelfen können. „Das ist eine Super-Verpflichtung, gerade seine Fitness und sein Siegeswille passen in unser Konzept für die neue Saison“, sagt Gaudet.

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.