Fußball, Oberliga

Zu Gast in Emden: RSE-Coach Gasde fordert „bessere Leistung als zuletzt zu Hause“

Gegen Oldenburg feierten die Ramlinger Spieler zwei Treffer, es reichte jedoch nur zu einem Punkt.

Gegen Oldenburg feierten die Ramlinger Spieler zwei Treffer, es reichte jedoch nur zu einem Punkt.

Ramlingen. Als krasser Außenseiter reist der SV Ramlingen-Ehlershausen am Donnerstag (19.30 Uhr) zum Zweiten der Oberliga-Aufstiegsrunde, Kickers Emden. „Sie sind Mitfavorit auf den Aufstieg. Wir müssen eine bessere Leistung bieten als zuletzt zu Hause“, sagt RSE-Coach Philipp Gasde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dessen Gegenüber, Stefan Em­mer­ling, nahm die Ramlinger beim angesprochenen 2:2 gegen den VfL Oldenburg unter die Lupe. "Sie besitzen eine starke Mannschaft. Wir werden alles geben müssen, um sie zu besiegen", sagt Emmerling.

Lesen Sie auch

Auf RSE-Seite wird es taktisch einige Veränderungen geben, Gasde kann wieder auf Björn Masur und Yannick Pohlmann zurückgreifen. Nicht dabei sein werden Utku Kani, der im Training einen Mittelfußbruch erlitten hat, Hannes Müller und Ole Warnecke (beide im Urlaub).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Dirk Drews

Mehr aus Sport regional

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.