Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 10° Regenschauer
Thema Abfallwirtschaftsbetrieb Aha

Abfallwirtschaftsbetrieb Aha

Anzeige

Alle Artikel zu Abfallwirtschaftsbetrieb Aha

An vielen Stellen in Hannover werben Unternehmen mit dauerhaft abgestellten Anhängern. Eigentlich ist dies nicht erlaubt, sagt die Stadt. Doch Konsequenzen hat es oft auch nicht. Ein Beispiel aus dem Süden der Stadt zeigt das anschaulich – dort sorgte unter anderem Rotlichtwerbung für Beschwerden.

01.07.2020

Die CDU Lohnde befürchtet in Sachen Abfallbetrieb das Schlimmste, die Stadtverwaltung Seelze sieht hingegen kaum Probleme. Karikaturist Wolfgang Schulze hat die Diskussion in Seelze jetzt zugespitzt.

23.06.2020

Der Haus- und Grundeigentümerverein wirft dem Abfallwirtschaftsbetrieb der Region Hannover „diktatorisches“ Verhalten vor, die CDU spricht von einer Frechheit: Die Pläne für eine gelbe Tonne für den Verpackungsmüll in Hannover sorgen für heftige Debatten.

19.06.2020

Gebrauchte Textilien, Spielzeug, Küchengeschirr: Die Stöberkiste der Arbeiterwohlfahrt Sehnde nimmt ihren Betrieb nach der Corona-Zwangspause mit neuem Konzept und der neuen Leiterin Bettina Gottscholl wieder auf. Wichtigste Neuerung: Künftig werden nur noch wirklich gute Stücke angenommen.

19.06.2020

Der Abfallwirtschaftsbetrieb Aha will die Müllwagen für das Altpapier nur noch halb so häufig wie bisher auf Touren schicken. Der Grund: Der Altpapierpreis ist so stark gesunken, dass die wöchentliche Abfuhr sich für Aha nicht mehr lohnt.

18.06.2020

Die Stadt Seelze sieht keinen Grund, an der Einhaltung der Bestimmungen für den Abfallbetrieb in Lohnde zu zweifeln. Dagegen befürchtet die Lohnder CDU einen Lagerplatz „übelster Abfälle“.

18.06.2020

Ein Tochterunternehmen des Abfallentsorgers Aha verlangt von Firmen neuerdings eine Gebühr für die Altpapierabholung – offenbar ohne Kenntnis des eigenen Aufsichtsrates. Nun steht Aha-Geschäftsführer Thomas Schwarz unter Druck aus der Politik.

15.06.2020

Die Beutel reißen auf, der Müll verteilt sich auf den Straßen: In manchen Teilen Hannovers sind die oft schon frühzeitig an den Straßenrand gestellten gelben Säcke ein Problem. Sind deshalb Tonnen die Lösung? HAZ-Leser diskutieren die Vor- und Nachteile der Pläne von Aha.

12.06.2020

Der Abfallentsorger Aha will die gelben Säcke in Hannover abschaffen und durch Tonnen ersetzen. So will es das Unternehmen in einem neuen Vertrag mit dem Dualen System Deutschland festschreiben. Wer keine Tonne haben will, muss seinen Verpackungsmüll dann selbst zum Wertstoffhof bringen.

12.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige