Menü
Anmelden
Wetter Regen
12°/ 7° Regen
Thema Bombenräumung Hannover

Bombenräumung Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Bombenräumung Hannover

In Hannover sowie den umliegenden Kommunen werden immer wieder Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt. Regelmäßig müssen dann Tausenden Menschen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Eine Übersicht zu den Blindgängerfunden der vergangenen Jahre.

19.03.2021

Am Donnerstagabend um 23.02 Uhr haben Spezialisten in Hannover-Seelhorst eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gesprengt. 6300 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Alle Einzelheiten finden Sie hier im HAZ-Ticker zum Nachlesen.

02.10.2020

Immer wieder müssen Tausende Menschen in Hannover ihre Wohnung zeitweise verlassen, weil in ihrer Nachbarschaft eine Bombe entschärft werden muss. Woran sollte man denken, was sollte man einpacken? Wir haben die wichtigsten Dinge in einer Checkliste gesammelt.

01.10.2020

Bund und Länder haben den Donnerstag, 10. September, zum Warntag erklärt. Ob Großbrände, Bombenräumungen oder Terroranschläge: Der Ernstfall wird geprobt. In Hemmingen bleiben die Sirenen aber stumm.

09.09.2020

Großbrände, Bombenräumungen, Terroranschläge: Am Donnerstag, 10. September, wird beim Warntag der Ernstfall geprobt. Auch die Berufsfeuerwehr und die Region Hannover beteiligen sich. Doch nur an wenigen Orten wird der Alarm deutlich hörbar.

08.09.2020

In Niedersachsen häufen sich die Funde von Weltkriegsmunition durch Magnetangeler. Ein leichtsinniger Schatzsucher aus Hannover entging nur knapp einer Katastrophe, als sich ein vermeintlicher Auspuff als Brandbombe entpuppte. Der Kampfmittelbeseitigungsdienst warnt nun vor der illegalen wie gefährlichen Suche.

19.05.2020

Weil wegen der Corona-Krise Zwangsräumungen von Wohngebieten im großen Stil verboten sind, darf nicht mehr dort gebaut werden, wo man möglicherweise Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg finden könnte –zum Beispiel an der Stadthalle.

13.04.2020

Im hannoverschen Stadtteil Brink-Hafen ist am Donnerstag eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Der Blindgänger wurde noch am Abend entschärft . 6500 Menschen waren von der Evakuierung betroffen.

12.12.2019

Blindgänger von Weltkriegsbomben führen immer noch zu großen Einsätzen. Von Evakuierungsmaßnahmen sind teils Tausende Menschen betroffen. Für die aktuell wieder steigende Zahl an Funden, gibt es mehrere Gründe.

07.12.2019

Bombenfund in Hannover-Anderten: Bei Bauarbeiten war am Donnerstagmittag ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg freigelegt worden. Der Bereich um die Bombe wurde evakuiert, 2200 Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen. Die Fliegerbombe wurde noch am Abend gesprengt – und riss dabei einen tiefen Krater.

17.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10