Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 5° wolkig
Thema Bombenräumung Hannover
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Bombenräumung Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Bombenräumung Hannover

Nachrichten

Bombenräumung in Langenhagen - Sonntag ist die A2 gesperrt

Wegen der lange geplanten Bombenräumung in Langenhagen und Hannover wird am Sonntag die Autobahn 2 zwischen Hannover-West und Hannover-Ost von 9 bis 20 Uhr gesperrt. In Richtung Berlin wird der Verkehr durch Hannover hindurch geleitet. Mit Staus ist zu rechnen.

Tobias Morchner 16.07.2015

Seit Freitag ist es amtlich: Auch auf der Autobahn 2 in Höhe Godshorn könnte ein Bombenblindgänger in der Erde liegen. Aus diesem Grund muss für die Bergungsaktion am 19. Juli der Sperrbereich ausgedehnt werden. Davon sind in Langenhagen und Hannover nun knapp 16.000 Menschen betroffen.

Sven Warnecke 06.07.2015

Die für den 19. Juli geplante Bombenräumung in Langenhagen und Teilen Hannovers ist offenbar deutlich riskanter als bislang bekannt. In dem Radius, der wegen der Erkundung zweier Verdachtspunkte geräumt werden muss, liegen mehrere Tankstellen. Eine davon liegt nach HAZ-Informationen in unmittelbarer Nähe eines möglichen Blindgängers.

30.06.2015

Am Sonntag, 19. Juli, lässt die Stadt Langenhagen zwei Verdachtspunkte auf einen Bombenfund untersuchen. Dafür müssen in Brink, Wiesenau, Langenforth und Godshorn 12.200 Menschen ihre Wohnung verlassen, in Vahrenheide sind 240 Personen betroffen.

Tobias Morchner 25.06.2015

Es war die größte Bombenräumung in der Geschichte Hannovers: 31.000 Menschen mussten ihre Wohnungen in der Südstadt verlassen, nachdem am Dienstag ein Blindgänger an der Birkenstraße entdeckt worden war. Erst in der Nacht hatten die Experten die 5-Zentner-Fliegergbombe erfolgreich entschärft.

20.05.2015

Nach dem Fund einer Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg in der Südstadt kehrt wieder Normalität ein, der Streik bei der Deutschen Bahn sorgt für Behinderungen im Zugverkehr und Hannover 96 zieht sich im Abstiegskampf in die Klosterpforte bei Marienfeld zurück. Der Morgen im Liveticker.

20.05.2015

Nach dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Südstadt mussten am Dienstagabend 31.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Die Bombe wurde um 2.30 Uhr erfolgreich entschärft. Hier können Sie alle Ereignisse der aufregenden Nacht in der Südstadt nachlesen.

20.05.2015

Eine Bombe hat in der Nacht zum Mittwoch die Haushalte von 31.000 Menschen aus Hannovers Südstadt bedroht. Sie wurden in Notunterkünften untergebracht und mussten bis spät in die Nacht warten. Dabei haben sie auf unterschiedlichstem Wege die Zeit verbracht. Die Stimmungslage in der Bombennacht.

20.05.2015

Wo lagerten Tanks mit Chemikalien, wo hatten Fabriken ihre Standorte, wo wurde Trümmerschutt abgeladen, wo fielen Bomben? Die Stadt sucht systematisch Grundstücke in Hannover nach Altlasten ab. In diesem Jahr nehmen die Experten fünf Spielplätze unter die Lupe. Hier sehen Sie die betroffenen Standorte.

Andreas Schinkel 13.05.2015
Der Norden

Kampfmittelbeseitigungsdienst - Noch viel Arbeit für die Bombenräumer

Bombenräumungen haben in Hannover, Langenhagen und Seelze im vergangenen Jahr kurzzeitig das Leben lahm gelegt. Aber auch für 2015 rechnet der Kampfmittelbeseitigungsdienst mit viel Arbeit in ganz Niedersachsen.

02.01.2015

Am Jahresende zieht die Stadt Seelze ihren Haushalt glatt: Sie verrechnet Mehrausgaben mit Einnahmen an anderer Stelle in ihrem Jahresbudget.

26.11.2014

Nach der Bombenräumung in Seelze-Süd befürchten einige Seelzer, dass die Stadt nicht genügend auf Krisenszenarien vorbereitet ist. Dem widerspricht die Feuerwehr.

Thomas Tschörner 17.09.2014
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
Anzeige