Menü
Anmelden
Wetter wolkig
21°/ 5° wolkig
Thema Bombenräumung Hannover
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung

Bombenräumung Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Bombenräumung Hannover

Neuer Kampfmittelverdacht in Hannover: Wegen einer möglichen Bombe im Nordwesten der Stadt müssen am Sonnabend, 19. August, rund 1700 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Betroffen sind die hannoverschen Stadtteile Nordhafen, Vinnhorst und Stöcken sowie Langenhagen-Schulenburg. Hier erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen. 

Tobias Morchner 18.08.2017

Bombensuche in Hannover und Langenhagen: Wegen einer Bombenräumung werden die Autobahnen 2 und 352 werden am Sonnabend ab 13.30 Uhr schrittweise gesperrt. Die Sperrung kann erst wieder aufgehoben werden, wenn Entwarnung gegeben werden kann. Wann genau das sein wird, ist vorher nicht klar. 

18.08.2017

Das war die schnellste Bombenentschärfung der vergangenen Jahre: Um 17 Uhr begannen die Einsatzkräfte damit, 6500 Anwohner in Misburg zum Verlassen ihrer Häuser aufzufordern. Schon um 19.41 Uhr donnerte ein dumpfer Knall: Entschärfer Jürgen Koppelmeyer hatte die Fünf-Zentner-Bombe gesprengt.

26.07.2017
Aus der Stadt

Fünf-Zentner-Bombe in Misburg - Das müssen Sie zur Bombenräumung wissen

In Misburg-Süd ist eine Fünf-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt worden. Am Dienstagnachmittag wird das Gebiet evakuiert, 6500 Anwohner müssen dazu ab 17 Uhr ihre Wohnung verlassen. Hier finden Sie Antworten auf alle wichtigen Fragen.

25.07.2017

Das Wichtigste aus Hannover und der Region lesen Sie wieder in unserem HAZ-Morgenticker: Heute: Erstes Testspiel von Hannover 96 im Trainingslager gegen den Wolfsberger AC, die mögliche Bombenräumung in Misburg, Henning Scherf liest bei "Die blaue Zone" im Pavillon.

25.07.2017

Die Ereignisse rund um die Bombenräumung in Badenstedt haben möglicherweise Auswirkungen auf künftige Blindgängerentschärfungen. Nachdem es Probleme mit renitenten Anwohnern gegeben hatte, will die Feuerwehr künftig rechtliche Schritte gegen Querulanten einleiten. 

17.06.2017

Bombenräumung in Badenstedt: Nach dem Fund eines Blindgängers aus dem Zweiten Weltkrieg müssen zahlreiche Menschen ihre Wohnungen verlassen. Alle wichtigen Informationen im Überblick.

16.06.2017

Hannovers Feuerwehr will künftig systematisch nach Blindgängern im Boden suchen - und plant dafür eine lange Zeit ein. „Die Suche dürfte mehrere Jahrzehnte in Anspruch nehmen“, sagte Feuerwehrchef Claus Lange Mittwoch im Finanzausschuss des Rates.

Andreas Schinkel 13.05.2017

Was liegt alles unter der Oberfläche auf dem Dreiecksareal am Bahnübergang Ronnenberger Straße in Empelde? Experten einer Kampfmittelbeseitigungsfirma wollen diese Frage in den kommenden Tagen beantworten. Der Bereich kommt auch für einen Bombenfund aus dem Zweiten Weltkrieg infrage.

Uwe Kranz 12.05.2017

Nach der Bombenräumung ist vor der Bombenräumung: Nachdem am Montag auch die letzten Patienten in ihre Vahrenwalder Seniorenresidenz zurückgekehrt waren, war die größte Evakuierung Hannovers nach dem Krieg abgeschlossen. Die Stadt kündigt an, jährlich bis zu vier Bombenentschärfungen durchzuführen.

08.05.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige