Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
23°/ 19° Regenschauer
Thema Bombenräumung Hannover

Bombenräumung Hannover

Anzeige

Alle Artikel zu Bombenräumung Hannover

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Hamburg werden etliche Fernzüge auch in Hannover nicht planmäßig fahren. Die Züge in Richtung Süden werden während der Dauer des Einsatzes seit 18.30 Uhr den Hamburger Hauptbahnhof nicht verlassen können.

19.01.2017

Wird es bald ein Bußgeld geben, wenn Bewohner bei einer Bombenräumung ihr Haus nicht verlassen wollen? In Essen hat ein Ehepaar mit ihrem Widerstand eine Räumung um mehr als zwei Stunden verzögert. Die Stadt denkt jetzt über Bußgelder nach. Ein Modell für Hannover?

10.01.2017

Auf dem Schreibtisch von Garbsens Bürgermeister Christian Grahl ist jetzt ein Brief mit positivem Inhalt gelandet. Darin lobt die Verwaltung der Stadt Hannover die Betroffenen der Bombenräumung vom 30. November. Sowohl die Bürger als auch die Rettungskräfte hätten sich vorbildlich verhalten.

05.01.2017
Nachrichten

Bombenfund bei Johnson Controls - Evakuierung in Havelse nach Plan

Die Evakuierung von rund 150 Havelsern hat nach Einschätzung von Feuerwehr und DRK reibungslos funktioniert. Auf dem Gelände von Johnson Controls war am späten Mittwochnachmittag eine Fliegerbombe gefunden worden. Anlieger mussten in Sicherheit gebracht werden.

04.12.2016

Bei Bauarbeiten auf dem Gelände von Johnson Controls in Marienwerder ist am Mittwochabend eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Der Blindgänger musste noch in der Nacht entschärft werden.

01.12.2016

Der Luftkrieg war auch in Hannover eine gigantische Materialschlacht. Allein in der Nacht zum 9. Oktober 1943 warfen 430 Flugzeuge rund 3000 Spreng- und 230.000 Stabbrandbomben über der Stadt ab. Etliche davon lauern noch immer als verborgene Gefahr in Hannovers Erde - doch niemand weiß genau, wieviele.

Simon Benne 10.09.2016

Wird nun doch wieder vermehrt nach Bomben-Blindgängern aus dem Zweiten Weltkrieg gesucht? Eine neue Software erleichtert die Auswertung von Luftbildern. Die Suche soll wieder ausgeweitet werden. Dadurch könnte sich in großen Städten wie Hannover die Zahl der Evakuierungen erhöhen.

Heiko Randermann 09.09.2016

Auch am dritten und letzten Verdachtspunkt ist der Kampfmittelbeseitigungsdienst auf eine Bombe gestoßen. Der amerikanische Sprengkörper ist entschärft. Die Anwohner können zurück in ihre Wohnungen. Die A2 ist wieder frei. Lesen Sie hier die Ereignisse im Ticker nach.

15.08.2016

Die Räumung von mindestens drei möglichen Blindgängern an der Autobahn 2 legt am Sonntag auch weite Teile im Süden Langenhagens lahm. Betroffen von der Evakuierung sind Anwohner, aber auch Unternehmer rund um den Silbersee.

12.08.2016

Wegen der möglichen Bombenentschärfung am Sonntag wird die A2 am Sonntag ganztägig gesperrt. Jetzt ändert auch die Üstra ihren Fahrplan für die Evakuierung in Teilen Vahrenheides, Bothfelds und Langenforths. 

12.08.2016

Die Autobahn 2 muss am Sonntag von 9 bis wahrscheinlich 20 Uhr zwischen Herrenhausen und dem Kreuz Ost voll gesperrt werden. Grund ist der Bombenverdacht im Bereich Bothfeld, Sahlkamp, Vahrenheide sowie der Langenhagener Ortsteil Langenforth. Umleitungen werden ausgeschildert.

09.08.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
Anzeige