Menü
Anmelden
Wetter wolkig
6°/ -4° wolkig
Thema Bundespolizei

Bundespolizei

Anzeige

Alle Artikel zu Bundespolizei

Die Bundespolizei ermittelt gegen zwei Männer, die am Mittwoch das Getränkelager der Bahn im Hauptbahnhof Hannover aufgebrochen haben. Dort erbeuteten die Verdächtigen Leergut und deponierten es in Schließfächern – vor den Augen der Ermittler.

21.01.2021

An sonnigen Tagen zieht es zahlreiche Tagestouristen zum Rodeln und Schnee-Wandern in den Harz. Vor allem bei der Rückfahrt mit dem Zug würden Abstandsregeln nicht eingehalten und Masken zum Essen abgesetzt, so die Polizei. Daher soll in den Zügen nun strenger kontrolliert werden.

21.01.2021

Ein 32 Jahre alter Mann hat sich bei einer Routinekontrolle mit dem Pass seines Bruder ausgewiesen. Damit wollte er wohl verschleiern, dass er zu Haftstrafen verurteilt wurde, diese aber nicht angetreten hatte. Dumm nur, dass sein 29-jähriger Bruder ebenfalls mit Haftbefehl gesucht wurde.

21.01.2021

Die Bundespolizei in Hannover will künftig stärker die Züge Richtung Harz kontrollieren. Dort war es in der jüngsten Vergangenheit regelmäßig zu Überfüllung und zu Verstößen gegen die Corona-Verordnungen gekommen.

21.01.2021

In Marsberg in Nordrhein-Westfalen setzten Unbekannte eine große selbstgebastelte Puppe ins Gleisbett. Der Lokführer eines Regionalzuges versuchte vergeblich, rechtzeitig zu bremsen. Ein Strafverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr wurde eingeleitet.

21.01.2021

Ein betrunkener Mann in Oberfranken hat den Aufprall mit einem Regionalzug überlebt. Er wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt. Der Lokführer sah den Mann rechtzeitig nahe der Gleise und leitete eine Schnellbremsung ein, wie die Bundespolizeiinspektion Würzburg am Mittwoch mitteilte.

20.01.2021

Ein Trucker transportierte auf seiner Fahrt auf der A8 fünf illegal eingereiste Menschen. Die Polizei wurde im Saarland auf den Lastwagen aufmerksam. Zielland der afghanischen Staatsbürger sei ursprünglich Frankreich gewesen.

20.01.2021

Eine Familie aus Bottrop hat trotz angeordneter Quarantäne versucht, in die Türkei zu fliegen. Der Familienvater wurde zuvor positiv auf das Coronavirus getestet, teilt eine Polizeisprecherin mit. Er habe zur Beerdigung seiner Mutter in die Türkei fliegen wollen, gab der 44-Jährige an.

19.01.2021

Bei der Durchsuchung zweier Höfe in Brandenburg haben Zoll und Bundespolizei mehrere Waffen, Granaten und Munition gefunden. Eigentlich waren die Ermittler auf der Suche nach einer scharfen AK47, die der Verdächtige Martin L. über die Grenze geschmuggelt haben soll – und die nach wie vor nicht auffindbar ist. Gegen den Mann wurde bereits in den 1990ern wegen des Verdachts der Bildung einer rechtsterroristischen Vereinigung ermittelt.

18.01.2021

Die Bundespolizei hat im Rahmen einer Kontrolle im Messebahnhof in Laatzen und einen Teleskop-Schlagstock sichergestellt. Gegen die beiden Jugendlichen aus Laatzen und Hemmingen wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

18.01.2021
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10