Menü
Anmelden
Wetter Regen
7°/ 4° Regen
Thema Charlie Hebdo

Charlie Hebdo

Alle Artikel zu Charlie Hebdo

Die Franzosen gehen zukünftig strenger gegen illegale Einwanderer vor. So wird zum Beispiel der Krankenversicherungsschutz für Einwanderer ohne Papiere verkürzt. Premier Édouard Philippe kündigte auch an, Abschiebungen künftig schneller durchzuführen.

06.11.2019

Man nehme sich weiter das Recht, Religionen zu kritisieren, sagte “Charlie Hebdo”-Zeichnerin Coco am Samstag in Straßburg. Die Redaktion der Satirezeitschrift nahm zum ersten Mal seit dem Anschlag im Januar 2015 wieder an einer öffentlichen Diskussion teil. Die Macher des Blatts sehen die politische Karikatur in Gefahr.

03.11.2019

Wieder einmal überschattet Frankreich eine Gewalttat, wieder ist es mutmaßlich islamistischer Terror und das sogar innerhalb der Polizei. Der Innenminister soll nach einem Bericht den Abgeordneten der Nationalversammlung nun Rede und Antwort stehen. Inzwischen räumt er jedoch bereits Fehler ein.

06.10.2019

Ein Mitarbeiter der Polizei in Paris attackiert seine Kollegen und tötet vier Menschen. Nun verdichten sich die Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund des Angriffs.

05.10.2019

40 Jahre “Titanic” sind auch ein bisschen 40 Jahre deutsche Geschichte: Das Satiremagazin hat Politiker, Promis und sogar den Papst verspottet, die “Partei” gegründet und nach eigenen Angaben die Fußball-WM nach Deutschland geholt. Was kann da noch kommen?

20.09.2019

Das Bauhaus in Weimar ist eine richtungsweisende Einrichtung für Kunst und Kultur gewesen. Zum 100. Jubiläum gibt es jetzt eine sechsteilige Fernsehserie bei Arte und im ZDF.

11.09.2019

Der Illustrator Luz gewährt in seiner Graphic Novel „Wir waren Charlie“ Einblicke in das Satiremagazin „Charlie Hebdo“. Er gehörte zu der Redaktion, die im Januar 2015 von islamistischen Terroristen angegriffen wurde. Der Anschlag geschah damals an seinem Geburtstag.

10.09.2019

Das Foto ging um die Welt: Vor vier Jahren wurde der kleine Alan Kurdi an der Mittelmeerküste angespült – ertrunken auf der Flucht nach Europa. Seinen Vater hat der Anblick bis heute nicht losgelassen: Jedes Flüchtlingsboot im Mittelmeer bringt den Schmerz zurück. Ein Gespräch.

07.09.2019

Ein Mädchen stärkt sich auf dem Land, ein anderes lernt die Ungerechtigkeiten in der Stadt kennen, ein drittes versinkt in der Pubertät. In aktuellen Graphic Novels geht es um Kindheit und Jugend.

03.08.2019

Die Knollennasen seiner Figuren waren sein Markenzeichen: Der argentinische Zeichner Mordillo ist tot. Er starb im Alter von 86 Jahren auf Mallorca.

01.07.2019

In ihrem neuen Buch „Adieu Liberté – Wie mein Frankreich verschwand“ beschreibt die in Paris lebende Deutsche Romy Straßenburg eine Generation ohne Gewissheiten und die Veränderungen der Stadt nach den Terroranschlägen.

17.04.2019

Der französische Journalist Philippe Lançon hat das Attentat auf das Satiremagazin „Charlie Hebdo“ im Januar 2015 schwer verletzt überlebt. In seinem Buch „Der Fetzen“ schreibt er über den langen Weg der seelischen und der körperlichen Genesung.

06.04.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10